Automation – das zentrale Element der vernetzten Fertigung

Unter diesem Motto lädt der Automationsexperte HandlingTech am 15. und 16. November 2017 interessierte Mitarbeiter und Führungskräfte aus der industriellen Fertigung ein, sich am neuen Vertriebsstandort im sauerländischen Werdohl umfassend über die Themen Automation und Digitalisierung der Produktion zu informieren. Neben interessanten Vorträgen und praxisnahen Exponaten bieten die beiden Nachmittage allen Teilnehmern zudem die Möglichkeit, sich mit den Fachleuten vor Ort in ungezwungener Atmosphäre persönlich auszutauschen.


Technik-Talk auf Augenhöhe

Expertenrunde von STAUFF-Gruppe, HandlingTech und Remmel Consulting brachte Übereinstimmung in der Bewertung von Industrie 4.0.


Profitabel durch Zusatzbearbeitung direkt nach dem Zerspanen

Die wachsende Innovationsgeschwindigkeit im weltweiten Informationsverbund hat den Druck auf unsere Unternehmen erhöht. Es gilt Strategien zu entwickeln, die über den aktuellen Status Quo hinausgehen und die wettbewerbsfähige Produktion an unserem Standort sichern.


Höchstleistung auf kleinstem Raum

HandlingTech realisiert herausfordernde Mess- und Palettierlösung für tschechischen Automobilzulieferer.


HandlingTech OpenHouse voller Erfolg

Auf Erfolgskurs präsentierte sich die HandlingTech Automations-Systeme GmbH vom 29.-31.03.2017 zum turnusmäßigen OpenHouse.


"Das Ding kann alles" - Hohe Autonomie trotz kleiner Losgrößen

Großserienfertigung ohne Automation ist heutzutage nahezu unvorstellbar. Sie beschleunigt den Fertigungsprozess, verbessert die Qualität und senkt zudem die anfallenden Herstellkosten. Drei Kriterien, die normalerweise nur schwer miteinander vereinbar sind. Doch kann Automation bei Kleinserien das gleiche leisten wie in der Großserienfertigung?


OpenHouse 2017 - HandlingTech öffnet seine Produktion

Vom 29.-31.03.2017 öffnet der Automatisierungsprofi HandlingTech Automations-Systeme GmbH aus Steinenbronn bei Stuttgart wieder seine Türen für interessierte Besucher.